Behind the Scenes II: In der Druckerei

„Fotopraxis mit Perspektive“ wird in Bobingen gedruckt, das liegt außerhalb von Augsburg. Warum gerade dort? Kessler Druck + Medien ist eine renommierte Druckerei mit langer Tradition und herzlicher persönlicher Betreuung. Dort werden aufwendige Produkte wie beispielsweise das Designmagazin „Novum“ hergestellt, das immer mit anderen Papieren und Covermaterialien aufwartet. Zum Druck war ich dort, mit meinem andersbenamten Mann, kurz Gatte genannt, wie die Empfangstafel zeigt:

druckerei-1

Obwohl ich schon oft im Leben an einer Druckmaschine stand: Die Achtfarbenmaschine hat mich beeindruckt. Vorder- und Rückseite eines Bogens werden gleichzeitig gedruckt!

druckerei-3

Die Platten für den nächsten Bogen sind schon eingehängt und werden automatisch eingezogen, wenn die Auflage des laufenden Bogens ausgedruckt ist.

druckerei-6

Unten ein Blick auf den Touchscreenmonitor des Scans, mit dem die Farben der Druckmaschine gesteuert werden.

druckerei-7

Bei der Bogenkontrolle unterm Normlicht. Alle Farben werden zwar perfekt ausgemessen, doch zusätzlich ist eine subjektive Beurteilung nach wie vor üblich.

druckerei-5

Auch wenn in der Druckerei alles super geklappt hat: Am nächsten Tag im Augsburger Dom musste ich die Gelegenheit ergreifen, für den Beistand von oben ein Bildopferlicht zu entzünden! „Bildopferlicht“, toll oder? In Bayern ist heute übrigens Mariä Himmelfahrt.

druckerei-8

Mehr über den Besuch in Augsburg folgt.

4 Kommentare

  1. Damit ich nicht nur meckere – den Vorabdruck von dem Spottorno-Interview in den Photonews habe ich gerne gelesen.
    Saluti Tom

Kommentare sind geschlossen.